Kirche in anderen Zeiten

Alle Veranstaltungen, Gruppen und Kreise der Kirchengemeinde sind vorerst abgesagt. Mit der Pressemeldung der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern entfallen auch alle Gottesdienste.

Selbstverständlich stehen Pfarrer Herrmann, Pfarrerin Steller und Vikarin Barbara Krauße telefonisch für seelsorgerliche Anliegen zur Verfügung. Sie erreichen uns direkt telefonisch oder per E-Mail.

Hier finden Sie Möglichkeiten fürZeichen der Hoffnung und Verbundenheit, die Sie zu Hause umsetzen können. Ebenfalls haben wir eine Übersicht der Radio- und Fernsehgottesdienste mit Links erstellt:

Machen Sie mit!

"Der Mond ist aufgegangen"

Die Evangelische Kirche in Deutschland lädt jeden Abend um 19 Uhr dazu ein, das Lied "Der Mond ist aufgegangen zu singen" - vom Balkon oder aus dem Fenster.

Liedtext und mehr Infos lesen hier.

Licht der Hoffnung

Entzünden Sie täglich um 19 Uhr eine Kerze und stellen Sie diese ins Fenster. Wenn Sie mögen, sprechen Sie dazu ein Gebet oder das Vaterunser.

So sind Sie teil einer großen Gemeinschaft, die ihre Bitten vor Gott bringt.

Sie können Gottesdienste und geistliche Angebote im Radio, Fernsehen oder Internet nutzen:

 

Radio:

Fernsehen:

  • Im Fernsehen sendet das ZDF jeden Sonntag um 9.30 Uhr abwechselnd einen evangelischen oder katholischen Gottesdienst (www.zdf.fernsehgottesdienst.de).
  • Auch die ARD sendet Gottesdienste und das „Wort zum Sonntag“ am Samstagabend um 23:35 Uhr;

Internet:

Die Anmeldungen für die Kinderfreizeiten auf dem Zeltlager der Insel Lindenbichl laufen weiter. Informationen dazu finden Sie hier:

 

Für Kinder  von 7 - 10 Jahre

Freizeit auf der Halbinsel
im Staffelsee

 

Schnupperlibi

 

vom 26.6. bis 28.6.2020
 

Anmeldeunterlagen bitte per Mail: pfarramt.schongau@elkb.de

oder telefonisch 08861/7358 anfordern

 Libi für Kinder von 9 - 13 Jahre