Offene Kirchentür am ersten Advent

Offene Kirchentür
Bildrechte: Jost Herrmann

Am 1. Advent ist es endlich so weit. Die Kirchengemeindeglieder können die wunderbar renovierte Dreifaltigkeitskirche wieder in ihren 'Besitz' nehmen. Ein großes Einweihungsfest ist leider noch nicht möglich und muss auf Frühsommer verschoben werden. Die Kirchentüre ist aber von 8.45 Uhr bis 18.00 Uhr für eine persönliche Andacht für Sie offen und geheizt. Zu jeder vollen Stunden haben Pfarrerin Steller, Vikarin Krauße und Pfarrer Herrmann einen adventlichen und musikalischen Impuls vorbereitet. Maximal 35 Personen können sich gleichzeitig in der Kirche aufhalten.