Herzlich Willkommen

auf der Website der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schongau.

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Vielleicht sind Sie neu in unser Gemeindegebiet gezogen, möchten sich informieren über die Taufe, Trauung oder Beerdigung, sind interessiert an Gottesdiensten und Veranstaltungen oder Sie suchen seelsorgerliche Begleitung: Wir sind gerne für Sie da.

Hier auf der Startseite finden Sie immer die aktuellen Informationen:
Die sanierte Orgel ist auf der Empore der Kirche aufgebaut, die silbernen Pfeifen passen gut zur Grau gestrichenen Empore.
Bildrechte: Steller

Was lange währt, wird endlich gut. Gut zwei Jahre haben die Gottesdienst­besucher*innen auf ihre vertraute Orgel in der Dreifaltigkeits­kirche verzichten müssen. So lange wurde sie in der Werkstatt des Orgelbauers Michael Jocher aus Peiting saniert und erweitert. Nun wird sie wieder in der Kirche aufgebaut. Unter spektakulärem Einsatz wurde das Orgelgehäuse in die Kirche gebracht. Nun werden die Pfeifen eingebaut, die Orgel intoniert und gestimmt. Am Sonntag, 17.07. ist der große Tag zur Wiedereinweihung. Schon im Gottesdienst um 10 Uhr gibt es besondere Aktionen, davon lesen Sie weiter unten auf der Homepage.

Um 17 Uhr gibt es ein exklusives "Konzert Spezial" für alle Spender*innen. Um 18 Uhr laden wir zum Empfang mit Festreden und Umtrunk ein. Um 19 Uhr findet das Einweihungskonzert statt: Kirchenmusikdirektor Walter Erdt und Dekanatskantorin Gundula Kretschmar werden das erste große Konzert auf der Orgel spielen. Und das gleich mit vier Händen. Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Anmeldung zum Orgelkonzert

Blick auf fünf Orgelpfeifen halbrund angeordnet
Bildrechte: Steller

Am Sonntag, 17. Juli 2022 um 10 Uhr findet der erste Gottesdienst mit der neu sanierten Orgel in der Dreifaltigkeitskirche statt. Um dieses Klangerlebnis besonders zu feiern, haben wir uns ein paar Aktionen ausgedacht, bei denen Sie gerne mitmachen können:

Versteigerung des ersten Chorals

Welches Gemeindelied soll als erstes auf der neu sanierten Orgel erklingen? Geben Sie bis Freitag, 15. Juli ein Gebot ab. (Unten nach dem Text gibt es einen Link zum Onlineformular, Sie brauchen nur Namen, Telefonnummer und Gebot angeben.)

Der Lieblingschoral der Schongauer Gemeinde

Welches Gemeindelied lieben die Schongauer besonders? Lobet den Herrn? Tut mir auf die schöne Pforte? Ins Wasser fällt ein Stein? Möge die Straße?
Unter 20 Chorälen können Sie für Ihren Lieblingschoral votieren. Dieses Lied wird als zweites auf der sanierten Orgel gespielt bzw. gesungen. Öffnen Sie die Datei mit der Liste zur Liedauswahl. Mit 5 Euro sind Sie dabei. Stecken Sie das Geld mit Ihrer Wahl und den 5 Euro in einen Briefumschlag und werfen Sie ihn in den Briefkasten des Pfarramtes. Sie können auch mehrere Stimmen abgeben oder einen höheren Einsatz für Ihren Choral abgeben. Einsendeschluss: Samstag, 16. Juli.

Auslosung der weiteren Gottesdienstlieder

Unter den eingegangen Liedwünschen werden während des Gottesdienstes drei weitere Choräle gezogen und dann gesungen. Bis unmittelbar vor dem Gottesdienst können Wünsche mit dem jeweiligen Geldbetrag abgegeben werden.

Diese Aktionen sollen Spaß machen und helfen, die Finanzierungslücke von 23.000 Euro zu schließen. Sie können natürlich auch so für die Orgel spenden: IBAN DE40 7035 1030 0000 0011 72

Das erste Lied ersteigern: Geben Sie ein Gebot ab

Blick auf eine Gruppe Kinder, im Hintergrund sind Zelte und der Staffelsee
Bildrechte: Herrmann

Wir konnten ein paar weitere Plätze für das Schnupper-Libi-Wochenende bekommen. Es gibt also nochmal dir Möglichkeit zur Anmeldung. Für Kinder zwischen 7-10 Jahren am Wochenende vom 15.-17. Juli 2022.

Seit über 60 Jahren verbringen Kinder unvergessene Zeit auf einer Halbinsel im Staffelsee, genannt Lindenbichl. Vielfältig ist das Programm: Boot fahren, spielen, in Zelten übernachten, Geschichten hören, am Lagerfeuer singen. Nur die letzten beiden Jahre musste Schnupperlibi ausfallen. Dieses Jahr können endlich wieder Kinder aus den Kirchengemeinden Schongau und Peiting-Herzogsägmühle auf die Insel fahren.

Kosten 50 Euro (Ermäßigungen möglich); Leitung: Pfarrer Jost Herrmann

Zum Anmeldeformular

Das Gemeindehaus wurde 2021/2022 grundsätzlich saniert, die Jugendräume konnten (wieder) geöffnet werden und eine umfassende Barrierefreiheit hergestellt werden. So können wir eine einladende Gemeinde sein, getreu nach unserem Motto: Kirche auf dem Weg - weil es normal ist, verschieden zu sein.
Wir danken allen, die dieses große Projekt möglich gemacht haben: Architekt Bommersbach, Elektroplanungsbüro Köhler, die verschiedenen Handwerksbetriebe, die Stadt Schongau und umliegenden politischen Gemeinden, Sparkasse Oberland und viele Spenderinnen und Spender.
Ein besonderer Dank gilt Aktion Mensch, die knapp 70.000 Euro beigesteuert haben und Leader (EU Konzept für Regionalentwicklung), die gut 80.000 Euro zugesagt haben.
grünes Logo des Förderprogramms LEADER, auf dem stilistisch ein gepflanzter Baum dargestellt wird
Bildrechte: LEADER
Logo von Aktion Mensch als Förderung
Bildrechte: Aktion Mensch
Ansicht des Newsletters mit bunten Bildern und einem Begrüßungstext
Bildrechte: Steller

Der Newsletter ist sozusagen die Rundmail aus der Gemeinde. Er wird immer zum Wochenende in regelmäßigem Turnus per E-Mail verschickt und informiert über alles Aktuelle. Wenn Sie den Newsletter erhalten möchten, dann melden Sie sich direkt hier auf der Startseite unten rechts an. Sie bekommen dann zum Bestätigen eine E-Mail zugeschickt. Von manchen Anbietern kann diese als Spam abgefangen werden, bitte schauen Sie nach den Anmeldung auch einmal in den Spam-Ordner um ihre Anmeldung über die versandte Mail bestätigen zu können. (Abmelden können Sie sich jederzeit über die Funktion am Ende eines jeden Newsletters.)

Unter diesem Link können Sie den aktuellen Newsletter ansehen.

Termine auf einen Blick

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag

03.07.2022 3. So. n. Trinitatis

Liturgische Farbe: Grün

Zum Kalender

Tageslosung